Offene Sozialarbeit

Kind im Blick – Opferschutz für Kinder

Familienberatung im Rahmen eines nachhaltigen Opferschutzes für Kinder, die häusliche Gewalt in der Familie miterleben mussten in Begleitung ihrer Mütter (oder Väter)

 

Wen beraten und betreuen wir?

  • Mütter bzw. Väter, die ihre ehemals von Gewalt geprägte Beziehung wiederbeleben und erneut ein vertrauensvolles und gewaltfreies Familienleben gestalten wollen.
  • Ehemals gewalttätige Männer, die in einem Anti-Gewalt-Training gewaltfreie Kommunikation und einen respektvollen Umgang gelernt haben und diese Fähigkeiten gemeinsam mit ihren Familien festigen wollen.
  • Familien, deren Kinder psychisch überfordert sind durch die häusliche Gewalt gegen Mutter bzw. Vater und sich mit ihren Sorgen und Ängsten alleine gelassen fühlen.
  • Eltern, die nach der Trennung/Scheidung den Umgang untereinander gewaltfrei gestalten möchten (u.a. hinsichtlich der Konflikte bezüglich der Umgangskontakte).

Unsere Voraussetzung

  • Die Gewalt in der Familie ist beendet. Optimal ist es, wenn Täter und Opfer bereits in entsprechenden und zuständigen Anti-Gewalt-Projekten und Täterprogrammen beraten und betreut werden.

Unser Angebot

  • Beratung für Familien, in denen es zu häuslicher Gewalt der Eltern untereinander gekommen ist.
  • Schwerpunkt der Beratungen sind die Auswirkungen von häuslicher Gewalt auf die Kinder, deren Leben von fehlender Sicherheit und existenziellen Ängsten belastet ist.

Das Ziel

  • Ein gewaltfreier Umgang aller Familienmitglieder untereinander.
  • Sicherheit und Schutz in der Familie.

Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei.

 

Kontakt

Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung. Wir sind telefonisch am besten erreichbar:

montags 10 bis 15 Uhr und mittwochs von 14 bis 19 Uhr

Mobil : 0151. 14648755 Tel.: 030. 68891266 Fax: 030. 44678899 E-Mail: kind-im-blick@skf-berlin.de

 

Wir sind für Sie da!

Janina Klein, Dipl. Päd.

Gerhard Hafner, Dipl. Psych.

 

Unsere Anschrift

Kind im Blick (SkF e. V. Berlin)

Briesestraße 15

12053 Berlin (Neukölln)

Karte

 

Verkehrsverbindung

U-Bahn U 7: Station Karl-Marx-Str.

Bus 104, 166: Haltestelle Werbellinstr.

 

Weitere Informationen für Eltern zu häuslicher Gewalt

Den von aktueller Gewalt betroffenen Frauen empfehlen wir die Unterstützung durch den Frauentreffpunkt – Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt

 

Die BIG Hotline ist an jedem Tag und zu jeder Uhrzeit unter 030 - 611 03 00 zu erreichen.

 

Den Tätern von häuslicher Gewalt empfehlen wir die Beratung für Männer – gegen Gewalt

www.volkssolidaritaet.de/berlin/beratung-hilfe/maenner-gegen-gewalt

 

Weitere Informationen für Kinder und Jugendliche zu häuslicher Gewalt

Gewalt ist nie ok!

www.gewalt-ist-nie-ok.de

 

Notdienste

Kindernotdienst: 030. 610061

Jugendnotdienst: 030. 610062

Mädchennotdienst: 030. 610063

Hotline Kinderschutz: 030. 610066 (rund um die Uhr erreichbar)

www.hotline-kinderschutz.de

 

Fachinformationen

Christine Henry-Huthmacher (Hg.): Schutz des Kindeswohls bei Gewalt in der Partnerschaft der Eltern. Konrad-Adenauer-Stiftung, 2008, Link

Corinna Seith und Barbara Kavemann: „Es ist ganz wichtig, die Kinder da nicht alleine zu lassen“. Unterstützungsangebote für Kinder als Zeugen und Opfer häuslicher Gewalt. Landesstiftung Baden-Württemberg, 2007, Link